X-23 Band 2 Cyborg-Schwestern

Heute gehen wir in die zweite und damit finale Runde von X-23.  Der erste Band war schon ziemlich cool und hat mein Interesse an der Figur der Laura und werde mir definitiv noch die Wolverine Serie holen, in der Laura das Wolverine Kostüm trägt. 

Story

Die Polizei von New York, steht vor einem Rätsel, drei Wissenschaftler sind tot und vom Täter fehlt jede Spur. Laura und Gabby nehmen die Suche nach dem mysteriösen Killer auf und ertappen ihn auf frischer Tat. Doch was mit dem Killer passieren soll, kann das Team der beiden Schwestern für ewig entzweien. 

Einsteigerfreundlichkeit 

Die zwei Bände eigenen sich auch perfekt für Einsteiger oder auch für jeden der mal eine kurze Serie von Laura lesen möchte. Man bekommt genug von der Hintergrund Geschichte der beiden Schwestern mit, die definitiv Lust auf mehr machen. 

Zeichnungen 

Der Zeichenstil hat mir wie von schon im vorherigen Band sehr gut gefallen. Es sind wieder einige Panels, dabei die ich absolut toll fand. 

Meinung 

Für Quereinsteiger oder für mal was zwischendurch, eignen sich die beiden Bände perfekt. Die Zeichnungen haben mir wie schon beim ersten Band sehr gut gefallen und haben großen Spaß gemacht. Autorin Mariko Tamaki liefert eine absolut tolle Serie ab, die in zwei Bänden beendet ist. Ich bin mal gespannt wie es mit den beiden Schwestern weitergeht. X-23 Cyborg-Schwestern bekommt von mir eine 8/10

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.