Usagi Yojimbo Der Ronin

Heute am #samuraisamstag hab ich den ersten Band von Usagi Yojimbo für euch dabei. Ich hab bisher sehr viel positives über den Band gehört und war schon extrem gespannt ob und wie mir der erste Band gefallen wird. 

Story

Wir begeben uns in die Zeit, Ende 16. Jahrhundert beziehungsweise der Beginn des 17. Jahrhundert in einem etwas anderen Japan. Wir erleben die Abenteuer von dem Ronin Miyamoto Usagi, vom Tod an seines Herren bis hin zu den unterschiedlichsten Begegnungen, sei es Samurai oder Monster. 

Einsteigerfreundlichkeit 

Ich bin wirklich gut in den Band gekommen und im ersten Band bekommt man schon die ein oder andere kleine Information zur Vergangenheit von Usagi und ich bin deutlich angefixt mehr über das kleine Ronin Hässchen zu erfahren und weitere Abenteuer mit ihm zu erleben. Ich muss auch sagen, die einzelnen Geschichten machen sehr sehr viel Spaß und wissen definitiv zu unterhalten. 

Zeichnungen 

Ich muss sagen, da ich 47 Ronin zu erst gelesen habe, bin ich in den vorliegenden Band deutlich leichter gekommen und fand die Zeichnungen wirklich toll. Insgesamt hat der Band visuell nämlich für mich auf ganzer Linie überzeugt und auch der Schwarz Weiße Stil hat gepasst. Ich hätte auch nicht gedacht, dass die Tiere als Figuren in einem Comic mir so gefallen, aber es passt wirklich gut. 

Meinung 

Ich bin sehr gut in den Band gekommen und fand die einzelnen Storys rund um Usagi wirklich spannend und hoffe bald mehr von seiner Vergangenheit zu erfahren und seinen Jahren als Lehrling. Die Zeichnungen haben mir komplett gefallen und ich fand den Stil im Comic mit schwarz und weiß wirklich toll. Keines der vorkommenden Abenteuer war langweilig und so manches hat definitiv die Schienen für weitere Abenteuer in den folgenden Bänden gelegt. Insgesamt hat mich der Comic wirklich toll unterhalten und ich freue mich schon sehr auf Band 2. Usagi Yojimbo Der Ronin bekommt von mir eine 8,5/10. 

Vielen Dank an den Dantes Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.