Spider-Man Kravens letzte Jagd

Heute zum #spiderfriday schwingen wir uns zu den #oldiesbutgoldies und dem Band Kravens letzte Jagd. Ich hab sehr viel positives über den Band gehört und ich wollte ihn definitiv vor dem aktuellen Band lesen Beutejagd. 

Story 

Kraven ist der ultimative Jäger und Spider-Man ist für ihn, die ultimative Beute. Kraven weiß seine Zeit läuft ab, doch vorher stellt er sich der ultimativen Jagd, der ultimativen Beute und muss dafür eins werden mit seiner Beute, eins mit Spider-Man. 

Einsteigerfreundlichkeit 

Ich hab von der Zeit noch absolut gar nichts gelesen und bin sehr sehr gut in den Band gekommen. Das Vorwort hat mich sehr gut in die Zeit versetzt, in der die Geschichte rund um Kravens letzte Jagd führt. Ich hab toll dadurch in den Band und in die Zeit mich du fühlen können. 

Zeichnungen 

Die Optik hat mir gefallen und passt für mich sehr gut zu der Zeit, in der die Geschichte, dass erste mal veröffentlich wurde. Die Zeichnungen sind für mich gut gealtert und runden die Story sehr schön ab. 

Meinung 

Für Einsteiger kann ich den Band definitiv empfehlen, man findet sehr toll und schnell in den Band. Das Vorwort hat mich hier toll abgeholt. Die Zeichnungen haben mir sehr gut gefallen und ich bin regelrecht in ihnen mich fallen lassen können. Sie passen perfekt zur Story. Die Story hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Ich hab den Band angefangen und konnte ihn einfach nicht aus der Hand legen, ich hab ihn in einem Rutsch durchgelesen. Die Verarbeitung und das Material, welches nach dem Band noch auf uns wartet, hat ihn perfekt abgerundet. Der Band ist in meinen Augen, ein Spider-Man Band, der in keiner gut sortierten Spider-Man-Sammlung fehlen darf. Über Kraven wusste ich vor dem Band, sehr wenig und der Band hat mir Kraven näher gebracht. Die Hintergründe von der Figur Kraven fand ich spannend und das Ende hat mich komplett überrollt. Spider-Man und die Entwicklung rund um ihn, fand ich sehr toll. Spider-Man Kravens letzte Jagd bekommt von mir eine 10/10. Ich kann den Band wirklich nur jedem empfehlen und freue mich jetzt bald Beutejagd lesen zu können. 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.