Miles Morales: Spider-Man Familienprobleme

Heute zum #spidermonday werfen wir einen Blick auf Spider-Man naja auf einen ganz bestimmten Spider-Man und zwar das dritte Abenteuer von Miles Morales, welches den Titel trägt, Familienprobleme. Bisher liefert die Reihe mit jedem Band ab und ich war wirklich gespannt, wie mir das nächste Abenteuer rund um Miles gefallen wird. 

Story 

Miles ist der freundliche Nachwuchswandkrabbler aus der Nachbarschaft. Doch in diesem Band hat er alle Hände voll zu tun, sein Onkel Aaron schlüpft wieder sein ehejanliges Kostüm und wird zu Prowler, der Ultimative Green Goblin kehrt zurück und zu allem Überfluss, droht Miles auch noch der Rausschmiss aus der neuen Schule. Saladin Ahmed entführt uns in ein ganz besonderes Spider-Man Abenteuer. 

Einsteigerfreundlichkeit 

Man kommt hier deutlich leichter rein, wenn man die zwei voran gegangenen Bände gelesen hat und das Event Absolute Carnage, bei dem Miles ganz besonders betroffen war. Dennoch reicht es auch aus, wenn man die zwei voran gegangenen Bände liest. Die liefern alles in allem eine wirklich gute Story ab und haben mir Miles wirklich näher gebracht und ich bin auf weitere Abenteuer wirklich gespannt und werde noch zum Panini Ink Band mit ihm in der Hauptrolle greifen. 

Zeichnungen 

Die Zeichnungen im vorliegenden Band haben mir persönlich sehr gut gefallen, sie sind für mich der typische Marvelstandart, aber dennoch heben sie sich von anderen erschienen Marvel Werken ab. Der Stil gefällt mir und die Zeichnungen haben,

den Band zu einem flüssigen Erlebnis für mich gemacht. 

Meinung 

Ich Feier die Reihe wirklich ab und freu mich auf jedes Comic, in dem Miles mitspielt. Auf über 100 Seiten schafft es Autor Saladin Ahmed mich toll zu unterhalten und einen Kracher nach dem

Nächsten abzuliefern. Der Band strotzt nur so vor Action und schafft es doch auch, die ruhigen Momente im Leben von Miles zu zeigen und rundet den Band für mich storytechnisch perfekt ab. Die Zeichnungen haben mir sehr gut gefallen, sehe ich aber mittlerweile schon fast als Marvelstandart bei Neuerscheinungen ein. Dennoch haben sie die Geschichte toll unterstrichen und den Band für mich so zu einem flüssigem lesenden Erlebnis gemacht. Ich bin mal gespannt inwieweit, die Geschichte von Miles und seiner Familie weitergeht und auch wie es mit Ultimatum weitergeht und was uns noch mit dem anderen Miles erwartet.  Miles Morales: Spider-Man Familienprobleme bekommt von mir eine 9/10. 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.