Green Lantern Erde Eins Band 2

Am heutigen #dcdonnerstag gehen wir mit Green Lantern in eine neue Runde. Der erste Erde Eins Band fand ich schon absolut klasse und Green Lantern geht einfach immer. Das Duo Gabriel Hardman und Corinna Bechko haben mit Band 1 schon ein ordentliches Brett abgeliefert, schauen wir mal was Band 2 kann. 

Story 

Der Erdenmann Harold Jordan ist die Green Lantern, die die Erde beschützt. Die Llaraner sind auf einer diplomatischen Mission und besuchen die Erde. Doch das Schiff wird zerstört und die Schuldigen sind die Menschen. Hal Jordan macht sich auf den Weg zu Llaran Prime, um die von den Laaranern genommenen Geiseln bestehend aus Wissenschaftlern und Diplomaten von der Erde zu befreien. Alles riecht nach einer Verschwörung gegen die Menschen. Zeit für ein weiteres Corps. 

Einsteigerfreundlichkeit 

Klar macht es Sinn den ersten Band gelesen zu haben und dann mit Band 2 weiter zu machen, so wirklich müssen muss man, dass aber nicht. Der zweite Band setzt zwar Hals Reise weiterhin fort, baut aber auf den Ereignissen nur lose auf. Es wird auch gut auf Ereignisse aus Band 1 eingegangen. Band 1 kann man auslassen und sich nur den Band kaufen. Dennoch muss ich sagen, dass der erste Band schon eine klare 10/10 war und somit auch nur wirklich zu empfehlen ist. 

Zeichnungen 

Die Zeichnungen von Gabriel Hardman sind dreckiger und grober, als der zumeist antreffende Stil, bei aktuellen Veröffentlichungen. Der Stil gefällt mir wie bereits schon im Band 1 absolut toll und ich finde er passt perfekt zur Story. Klar bin ich großer Fan von den aktuellen Stilen, die uns bei beiden Verlagen gezeigt werden, aber was hier geboten wird absolut großes Tennis für die Augen. Der erste Band hat schon tolle Panels abgeliefert und Band 2 steht hier in absolut nichts nach. So manches Panel fände ich als Poster an der Wand mehr als sehenswert. 

Erde Eins 

Die Erde Eins Geschichten bieten für mich den perfekten Einstieg in so manche Origin mancher Charaktere. An grundlegenden Elementen wird sich bedient und diese werden dann verändert. Ich muss sagen, genau das gefällt mir unheimlich und macht die Story auch ein wenig unberechenbar. Im vorliegenden Band ist es zwar ein wenig vorhersehbar, es aber noch zu erleben rundet den Band für mich perfekt ab und gerade das Ende lässt auf einen weiteren Band hoffen. 

Meinung 

Wer den ersten Band sein eigen nennen kann, der darf Band 2 definitiv nicht auslassen. Der Band funktioniert für mich auch ganz gut ohne den ersten, wobei das Vorwissen, dass ganze runder macht. Die Zeichnungen von Gabriel Hardman sind dreckiger und grober, als aktuelle Veröffentlichungen, schaffen es aber mir extrem zu gefallen. So manches Panel hätte ich gerne als Poster an der Wand. Die Zeichnungen sind für mich einfach perfekt. Die Story ist von Seite 1 an schon auf absolut tollem Niveau und hat mich absolut gefesselt. Die Charaktere verhalten sich glaubhaft und ihre Beweggründe kann ich auch nachvollziehen. Die vorkommenden Ereignisse haben mir absolut gefallen und jeder der Fan von den Green Lanterns ist, sollte hier zugreifen. Einziger Abzug gibt es für mich das doch etwas offenere gehaltene Ende. Green Lantern Erde 1 Band 2 bekommt von mir eine 9/10. 

Vielen Dank an Panini Comics für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.