Der freie Vogel fliegt Band 3

Heute am #manhuamittwoch habe ich den dritten Band der Reihe Der freie Vogel fliegt mit dabei. Die ersten beiden haben mir wirklich gut gefallen und ich war gespannt, was das Gespann Jidi und Ageng hier abliefern. 

Li Xiaolu und ihre beiden Freundinnen werden wieder einiges erleben. Noch immer ist sie in Han Che verliebt; traut sich aber nicht ihn anzusprechen. Doch das wird schnell in den Hintergrund gerückt, als die Cousine von Li Xiaolu eine Entscheidung fällt. Doch auch ihre zwei Freundinnen die nie weiter voneinander entfernt waren, werden durch einen Schicksalsschlag wieder zusammengeführt. 

Den Band kann man auch toll ohne die vorangegangen Bände lesen, da es sich hier auch hier wieder um abgeschlossene Kapitel haltet. Für meinen Teil macht es schon sehr großen Sinn, hier alles zu lesen einfach weil man dann die komplette Handlung versteht und man auch die Beweggründe, sowie die Konflikte der einzelnen vorkommenden Charakteren optimal versteht. Ich muss aber auch sagen, den Band kann man sich einfach schnappen und genießen, wenn man mit den Themen klar kommt die hier abgebildet sind. 

Den die größten Themen im Band sind Liebe, Suizid und eine nicht geplante Schwangerschaft und das auch in der Reihenfolge. Wenn es ums Thema Liebe geht, dachte ich erst okay der Band ist definitiv eine Fortsetzung des zweiten Bandes den auch dort war das Thema sehr prominent vertreten und so dachte ich am Anfang okay ist also eher eine Fortsetzung der Liebelei aus dem vorangegangen Band und dann kam das Thema Suizid und mir hat sich die komplette Magengegend zusammengezogen. 

Ich muss sagen das Duo schafft hier es unheimlich stark die beiden Themen aufzubauen und uns dann auch die Auswirkungen zu zeigen, die Suizid und eine ungewollte Schwangerschaft mit sich ziehen. Dabei ist gerade der Aufbau nachvollziehbar und gerade das Thema Suizid ist hier sehr an das echte Leben angelegt, denn wenn man nur Druck bekommt und gute Leistungen erwartet werden und die Liebe auf der Strecke bleibt, kann das auch wirklich passieren wenn man dann einmal versagt und mehr über das Versagen gesprochen wird, als über das was wichtig ist. Ich muss sagen ich find das Thema schwer umzusetzen, vor allem weil es jeden treffen kann oder es genügend Menschen gibt, die mit solchen Gedanken täglich konfrontiert sind, muss man sich vorm lesen des Bandes bewusst sein, dass dieses Thema vorkommt. 

Im Anschluss noch eine ungeplante Schwangerschaft einzubauen fand ich auch wieder toll umgesetzt und zugleich der nächste Schlag in die Magengegend, denn auch hier hat das Kreativteam einfach einen starken Job abgeliefert und den Band stark zu Ende geführt, wobei ich wirklich sehr schon auf den vierten Band gespannt bin und ob wir die Auswirkungen der Schwangerschaft zu Gesicht bekommen. 

Die Optik ist wieder sowas von Zucker fürs Auge und vor Ageng kann man echt nur den Hut ziehen wie sie es schafft, dass Geschehene einzufangen und in wirklich tollen Bildern wiederzugeben und die Story auch noch so zu unterstreichen. Ich hab aber hier und da ein klein wenig was zu meckern, denn gerade die Schrift bei dunkleren Passagen auch in schwarz gehalten ist, ist das lesen so manches mal ein klein wenig schwerer, dass ist aber meckern auf ganz hohem Niveau. 

Ich muss sagen der Band ist eine absolute Wucht und lässt einen oft mit offnem Mund dasitzen oder schafft es einem einen großen Kloß im Hals zu bescheren. Die großen Thema im dritten Band von Der freie Vogel fliegt sind Liebe, Suizid und eine ungeplante Schwangerschaft. Dabei sind alle Themen unheimlich fesselnd und der Aufbau sehr verständlich gemacht. Ich fand gerade das Thema Suizid und auch die Konsequenzen eine eingeplanten Schwangerschaft stark, wobei wenn man bei beiden Themen betroffen ist oder gar etwas zartbeseelter ist würde ich vom Band eher abraten. Gerade beim Suizid hatte ich nen dicken Kloß im Hals und musste den Band kurz zur Seite legen, weil es einfach mich so kalt erwischt hat und dann in der Aufbereitung wieso es dazu kam so nachvollziehbar. Optisch ist der Band wieder ein absoluter Genuss und Ageng weiß einfach perfekt die Geschichte von Jidi in Szene zu setzen. Für mich ist der Band definitiv ein Highlight und ich wurde mehr als gut unterhalten. Der freie Vogel fliegt Band 3 bekommt von mir eine klare 10/10. 

Vielen Dank an den Chinabooks Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.