Spider-Man Band 3 Stich der Vergangenheit

Mit Spider-Man schwingen wir zusammen in die Vergangenheit von J. Jonah Jameson und bewegen uns langsam auf dem vierten Band Beutejagd zu. Die Reihe hat mich bisher gut unterhalten und ich freu mich sehr schon auf den nachfolgenden Band. Nick Spencer liefert einen guten Job ab. 

Story 

Die Vergangenheit hinter sich zu lassen, ist nicht immer einfach und genau diese holt J. Jonah Jameson ein und nur Spider-Man kann ihn retten. Wir erleben ein wenig mehr aus dem Familienleben der Echse und die Vorbereitungen für den Beutejagd Band werden hier durch Taskmaster und Black Ant durchgeführt. 

Einsteigerfreundlichkeit 

Da es hier sich um eine fortlaufende Reihe handelt und wir langsam auf seinen Höhepunkt zusteuert und den sollte man nicht verpassen. Ich fand gerade den Blick in die Vergangenheit von Jameson sehr toll und die hat mir den Charakter noch näher gebracht. Im Hinblick auf den nächsten Band Beutejagd, hat man hier wieder ein weiteres Ziel für Kravensjagd geliefert bekommen. 

Zeichnungen 

Die Zeichnungen von Ryan Ottley gefallen mir sehr und haben für mich die Story rund um Jameson toll unterstrichen. Die Arbeit von Ottley hat mir schon sehr an Invincible gefallen und auch hier liefert er toll ab. Chris Bachalo hingegen find ich da eher fehlplatziert, er hat einen ganz eigenen Stil, der mir nicht so ganz zusagt und ich hätte auf den verzichten können. Der Stil ist grober und für mich passt er im Vergleich zu Ottleys Arbeit weniger zu Spider-Man. 

Meinung 

Ich fand die ersten beiden Bände bereits gut und kann insgesamt sagen, die Story hat mir gefallen und ich bin auf das große Finale im Hinblick auf Kraven gespannt. Hier und da wurde der Inhalt von Band 4 Beutejagd angeteast und ich freu mich drauf. Nick Spencer schreibt für mich einen guten Spider-Man, der mir bisher gut gefällt. Mit Stich der Vergangenheit bekommen wir tolle Rückblenden zu J. Jonah Jamesons leben spendiert, die mir sehr gut gefallen haben. Ryan Ottley liefert tolle Zeichnungen ab und sein Stil gefällt mir einfach. Der Stil von Chris Bachalo hat mir da eher weniger gefallen. Die Story und die einzelnen Fäden fand ich bisher aber sehr gut und ich bin wirklich gespannt wie der nächste Band abliefern wird. Vorher werde ich mir noch Kravens letzte Jagd einverleiben und bin gespannt was Nick Spencer noch abliefern wird am Nettschwinger aus der Nachbarschaft. Spider-Man Band 3 Stich der Vergangenheit  bekommt von mir eine 7/10. 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.