Savage Avengers Band 1 Die Stadt der Sicheln

Ich hab von den Savage Avengers schon viel positives gehört und wollte mir nun endlich von dem Band mein eigenes Bild machen. Von Autor Gerry Duggan hab ich bisher noch keinen Band in meiner Sammlung, war also um so gespannter auf welchem Niveau sich der Band bewegen wird. Zeichnerisch wurde der Band von Mike Deodato Jr. in Szene gesetzt, von daher konnte der Band schon mal von der Seite nur auf Top-Niveau sein. Soweit so gut muss ich sagen ich war gespannt wie der Band so sein würde.

Charaktere wie Venom, Wolverine, der Punisher und auch von Conan hatte ich bis jetzt nur einzelne Bände gelesen und fand die Charaktere sehr interessant. Sie jetzt auch noch in einem Team zu erleben zu dürfen mit Charakteren von denen ich gänzlich noch nichts gelesen habe wie Elektra und Dr. Voodoo fand ich sehr interessant. Das Team an für sich hat schon einen gewissen Reiz,so waren hier nicht gerade die sanftesten der Marvelcharaktere in einem Band als Team vereint.

Story

Die Story ist eigentlich sehr einfach gehalten, Kulen Gath will mit seinem Schüler und der Organisation der Hand den Gott Jhoatun Lau im Wilden Land beschwören. Wolverine trifft auf seiner Suche nach einem alten Freund im Wilden Land auf den Barbar Conan. Zwischen beiden entbricht ein wilder Kampf, bevor sich die zwei beruhigen. Dennoch sind sie nicht allein, auf Ihrer Mission. Es treffen Dr. Voodoo, der Punisher, Elektra und Venom ein um die Pläne der Erweckung zu durchkreuzen.

Meinung

Der Band hat von Beginn an ein hohes Tempo und fühlt sich an wie eine Achterbahnfahrt, nach einem kurzen ruhigen Moment kommt gleich wieder eine geballte Ladung Action auf uns Leser zu. Ich muss sagen, der Band hat in der Hinsicht sehr viel Spaß gemacht und liest sich dadurch auch sehr schnell und flüssig. Die Story, wie auch die Hintergründe wie mancher ins Wilde Land kommt waren sehr stimmig und nachvollziehbar. Die Zeichnungen von Mike Deodato Jr. runden das kleine Feuerwerk der Story perfekt ab. Meine Erwartungen an den Band waren durch die vielen positiven Eindrücke die ich zum Band bekommen habe sehr hoch und ich kann sagen sie wurden nicht enttäuscht. Der Band hat sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich schon auf den zweiten Band der Reihe.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.