Robin und Batman Der Weg zum Helden 

Heute ist #dcdienstag und mit dabei habe ich einen Einzelband rund um den ersten Robin von Autor Jeff Lemire. 

Die Eltern von Dick Grayson sind tot, aufgenommen hat ihn niemand geringeres als Bruce Wayne. Er gibt Dick die Chance mit ihm Verbrecher zu bekämpfen. Auf der anderen Seite ist Killer Croc, der mit Dick eine gemeinsame Vergangenheit hat und es schafft Batman zu überrumpeln und gefangen zu nehmen. Es wird Zeit für Dick zu Robin zu werden und Batman zu retten.

Der Band eignet sich für jeden der bisher noch nichts vom ersten Robin Dick Grayson gelesen hat und es bedarf keinerlei Vorwissen. Auch der Grund wieso Dick bei Bruce landet erfährt man zwar, ist aber hier eher eine kleine Randnotiz. Mir persönlich hat der Band wirklich gut gefallen.

In den Band selbst kommt man in meinen Augen wirklich gut hinein und man kann sich hier einfach toll darauf einlassen. Ich muss sagen Dick gehört für mich zu meinen liebsten Charakteren aus der Batfamily gut eigentlich mag ich wirklich jedes Mitglied der Batfamily erlebe aber Dick neben Bruce und Red Hood sehr gerne.

Jeff Lemire ist einer der Autoren von denen wir gefühlt mittlerweile richtig viel bekommen und der auch schon, dass ein oder andere Highlight von ihm hab ich schon in meiner Sammlung und gehört für mich zu der Riege an Autoren wo ich sage kann ich bedenkenlos zugreifen ich bin immer mindestens gut unterhalten.

Der Band setzt an wo Dick davor ist das erste mal das Robin Kostüm anlegt. Das finde ich grundsätzlich eine sehr interessante Zeit und ich finde auch schön welche Dynamik er mit Bruce und auch Alfred Dick hat, aber auch untereinander haben die Charaktere eine ganz tolle Chemie.

Der Band lebt für mich definitiv zum Teil auch von der Chemie der Charaktere, weil ich die Dynamik der Figuren richtig cool finde und ich das echt toll fand zu sehen wie auch Alfred und/oder Bruce mit einem Jungen umgehen und welchen unterschiedlichen Absatz sie dabei verfolgen und dabei doch nur das beste für Dick wollen.

Dick trifft das erste mal auf seine künftigen Teamkameraden der Titans und ich fand das Szenario gerade auch mit dem Nachspiel echt cool und muss sagen, dass war insgesamt ein starker Punkt im Band.

Killer Croc ist der große Gegenspieler im Band und hat seine ganz eigene Agenda mit Dick und ich fand ihn als Gegenspieler stark und zugleich ist er hier eine Figur mit sehr viel Tragik und ich bin der Figur gerne gefolgt.

Der Band hatte für mich insgesamt wirklich viele tolle Momente und hat mich die komplette Dauer über sehr gut unterhalten und Jeff Lemire hat für mich hier einen tollen Batmanband abgeliefert, bei dem nicht nur der Dunkle Ritter im Fokus steht und vor allem Robin und seine Beziehung zu ihm.

Die Optik fand ich den kompletten Band über sehr sehenswert. War vom Stil her definitiv mal was anderes, als die übrigen Veröffentlichungen in letzter Zeit. Den Look und auch die Art der Kolorierung fand ich durch die Bank weg ansprechend.

Wer Bock hat auf einem Band wo Dick erst noch zu Robin wird und da noch ein klein wenig reinwachsen muss ist hier sehr gut bedient. Der Band bedarf keinerlei Vorwissen und an kann ihn sich einfach schnappen. Gut fand ich, dass man die Geschichte auch etwas behandelt von Dick und seinen Eltern, dass aber nicht zu sehr in den Fokus rutscht. Ganz besonders fand ich das Zusammenspiel der Figuren, egal ob Dick, Alfred oder Bruce, allein die drei haben eine ganz besondere Chemie den Band über die mir unheimlich viel Spaß gemacht hat und auch ein Batman/ Bruce Wayne macht Fehler. Den Gegenspieler mit Killer Croc zu besetzen fand ich cool und auch wie sein Leben mit dem von Dick vor dem Tod seiner Eltern verbunden war. Die Handlung hat mir den kompletten Band über sehr gut gefallen und ich hab den Band wirklich genoßen, in meinen Augen definitiv einer der besseren Batman Bände. Die Optik fand ich den kompletten Band über mal was anderes, aber auch sehr ansprechend. Robin und Batman Der Weg zum Helden bekommt von mir eine 8,5/10.

Vielen Dank an Panini Comics für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.