Flash Band 16 Angriff der Legion of Zoom

Am #dcdonnerstag starten wir in die letzte Runde von Autor Joshua Wiliamson an Flash. Die Reihe umfasst 16 Paperbacks und den Band Das erste Jahr. Bisher hat mir alles aber sowas von gefallen und ich bin wirklich gespannt wie Wiliamson seinen starken Run am schnellsten Mann der Welt abschließen wird. 

Story 

Eobard Thawne ist wieder zurück und ist zu allem entschlossen und zu allem bereit. Genau deshalb bildet er die Legion of Zoom, die aus ein paar der übelsten Widersacher von Flash besteht, darunter Grood, Trickster, Turtle und co. Der Reverse Flash macht auch keinen Halt davor, gegen Barry seine eigenen Kinder einzusetzen. Flash wird alles geben müssen um gegen das anzukommen, dass ihn erwartet. Kann Barry gewinnen ? Wird Eobard endlich die Legende Barry Allen ablösen ? Wer steht Flash bei ? 

Einsteigerfreundlichkeit 

Der komplette Run von Wiliamson hat ja den ein oder anderen Einstiegspunkt für Quereinsteiger, wobei ich sagen muss, dass Ende seines Runs, entfaltet sich für mich so richtig wenn man den kompletten Run gelesen hat. Ich finde es unheimlich toll, dass so ziemlich jeder Antagonist, der Flash, dass leben schwer gemacht hat hier noch mal einen Auftritt bekommt. Von daher macht es absolut Sinn, wenn man das Finale sich gönnt, wenn man den ganzen Run gelesen hat. 

Zeichnungen 

Die Zeichnungen haben mir durch die Bank weg gefallen. Sie bewegen sich auf absolut tollem Niveau und liefern einen visuellen bockstarken Band ab. Zwei Stile sind sich relativ ähnlich und haben mir in den voran gegangenen Bänden toll gefallen und haben einfach abgeliefert. Der dritte Stil wird nach einer ganz bestimmen Sache eingesetzt und auch wenn mir der Stil in einem voran gegangenen Band nicht wirklich gefallen hat, passt er hier sehr gut ins Bild und schafft einen tollen Kontrast zum Rest des Bandes. Der Band enthält einige Panels, an denen ich mich kaum satt sehen habe können. Zeichnerisch sind hier sehr viele an Werk und ich kann wirklich nur sagen ganz großes Kino was hier abgeliefert wurde. 

Flash Family 

Der Band ist geschmückt mit einer Vielzahl an auftreten Charakteren und ganz besonders Barry bekommt tatkräftige Unterstützung von einigen Speedstern. Ich finde absolut keiner fühlt sich hier Fehl am Platz an oder bekommt zu wenig Zeit. Klar, wer sich in der Welt von Flash besser auskennt, weiß wer wer ist und welche Bedeutung sie für Barry haben oder wer sie überhaupt sind. Ich kenne definitiv nicht alle und hoffe, aber ich werde sie in künftigen Abenteuern erleben dürfen. Ich fand die Charaktere die vorkamen richtig stark und sie haben den Band für mich zu einem perfektem Lesevergnügen gemacht. 

Flashs Abenteuer mit Boomerang

Das Kapitel am Ende, hat ja nichts mit der Reihe zu tun und ist ein eigenständiges Abenteuer. Für mich hat es sich ein wenig deplatziert angefühlt, wobei ich aber auch sagen muss ich hatte hier definitiv meinen Spaß. Die Zeichnungen sind wie beim restlichen Band wirklich On Point und haben die Story abgerundet. Auch die Story wusste zu unterhalten, wobei ich mir, dass immer noch gern an anderer Stelle gewünscht habe hatte ich auch hiermit meinen Spaß. 

Meinung 

Der Band liefert einfach ab und Joshua Wiliamson beendet für mich eine unheimlich tolle Reise an einem Charakter, wo ich noch gerne weitere 16 Paperbacks mitgemacht hätte. Die unterschiedlichen Zeichnungsstile, die hier verwendet werden unterstreichen toll die Story des Bandes. Die Handlung ist durch die Bank weg spannend und inwieweit Reverse Flash vorgeht und wie weit er bereit ist zu gehen unheimlich toll und fesselnd. Die Story hat mich von Seite 1 bis zur letzten Seite komplett abgeholt und Wiliamson setzt seinem unheimlich tollen Run die Krone auf. Die eingebrachten Charaktere, was ne ganze Menge war, hat sich toll in die Story gefügt und hat die Handlung toll bereichert und abgerundet. Bei der Auswahl der Legion of Zoom, fand ich es besonders toll, das Gegenspieler ausgewählt wurden, die Wiliamson bereits in seinem Run glänzen ließ. Die Reihe von Joshua Wiliamson kann ich nur wirklich jedem empfehlen, der was an Flash lesen will. Flash Angriff der Legion of Zoom bekommt von mir eine 10/10. 

Vielen Dank an Panini Comics für das Rezensionsexemplar. 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.