Captain Marvel Band 3 Avengers-Jagd

Kelly Thompson geht mit Captain Marvel schon in die dritte Runde. Die Reihe ist bisher sehr gut und hat es geschafft mir eine Charakterin näher zu bringen, die mir durch den zweiten Civil War aber sowas von unsympathisch war. Meine Vorfreude war groß und meine Erwartungen waren nicht gerade im Keller, als ich den Band in den Händen hielt. 

Story 

Wer an mächtige Heldinnen bei Marvel denkt kommt, um Captain Marvel alias Carol Danvers nicht vorbei. Doch was ist wenn Captain Marvel nicht auf der Seite der Helden, sondern Jagd auf ihre Freunde macht. Eine Jagd die erst mit dem Tod der Avengers endet. 

Einsteigerfreundlichkeit 

Man könnte den Band, tatsächlich ohne die anderen Bände der Reihe lesen. Der Arc der in diesem Band erzählt wird, bezieht sich nicht auf die voran gegangenen Bände. Deutlich mehr versteht man noch, wenn man den Band der Tod der Inhumans gelesen hat. 

Zeichnungen 

Allein das Cover ist schon ein absolutes Brett und würde ich mir so einrahmen. Der Zeichenstil hat sich zum voran gegangenen Band nicht verändert. Man bekommt hier schöne Panels und soweit ich sagen kann, definitiv keine Ausfälle. 

Meinung 

Meine Erwartungen waren hoch und vorneweg muss ich sagen, ich hab’s mir ein wenig anders vorgestellt. Ich dachte hier wäre schon das Event bei Marvel zu greifen gekommen und Carol Danvers hätte sich den Kree angeschlossen. Der Band wirft uns ohne große Erklärung direkt in die Action. Der erste Kampf hat mir schon mal die Kinnlade runterfallen lassen. Die Erklärung, wieso, weshalb und warum Carol gegen ihre Freunde sich stellt, fand ich dann vom Zeitpunkt her, zu früh gewählt und irgendwo auch leicht verschenktes Potenzial. Versteht mich nicht falsch, der Band ist definitiv gut, hätte aber mit einer anderen Erklärung oder einem Bezug zu Empyr und Carols Herkunft definitiv Potenzial gehabt für eine 10/10. Die Zeichnungen haben mir, wie schon im letzten Band gefallen. Für diejenigen, die den Tod der Inhumans gelesen haben, werden hier definitiv einen Mehrwert haben. Insgesamt gehört aber der Kelly Thompson Run an Carol Danvers für mich immer noch zu den stärkeren Serien aus dem Marvelstall und ich freu mich schon drauf, was in der Vorausschau angekündigt wird. Captain Marvel Avengers Jagd bekommt von mir eine 7/10. 

Vielen Dank an Panini Comics für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.