Batman Der Batman-Mythos

Heute ist #dcdienstag und Peter J. Tomasi schreibt die Detective Comics Reihe. Ich hab von dem guten Mann einiges vom Batman&Robin New52 Run gelesen und muss sagen, da hat er unheimlich abgeliefert und meine Erwartungshaltung sehr hoch angesetzt. 

Story 

Ein mysteriöser Mordfall passiert in Gotham. Die Opfer sehen aus wie die Eltern von Bruce Wayne. Als dann auch noch Leslie Thompkins und Alfred ins Visier des Killers rücken, beginnt Batmans persönlichste Jagd. Denn der Killer nimmt all jene ins Visier die Bruce auf dem Weg begleitet haben der größte Detektiv der Welt zu werden. Bruce muss sich seiner eigenen Vergangenheit stellen. 

Einsteigerfreundlichkeit 

Ich muss sagen, hier haben wir den ersten Band unter Autor Peter J. Tomasi an Batman und der funktioniert richtig gut zum quereinsteigen. Peter J. Tomasi schreibt für mich einen sehr guten Batman und hat, dass für mich auch schon an der Batman & Robin Reihe aus dem New52 bewiesen. Wir begleiten Bruce den kompletten Weg über die tief in seine Vergangenheit führt und wir lernen einige seiner Meister kennen, die ihn auf dem Weg Batman zu werden begleitet haben. 

Die Zeichnungen 

Visuell weiß der Band definitiv zu gefallen hat für mich das ein oder andere Panel abgeliefert, was wirklich klasse war. Insgesamt wurde hier ein wirklich toller Job abgeliefert und der Band hat durch die Bank weg Spaß gemacht. Auch der Stil im Comic hat mir wirklich toll gefallen. 

Der Spannungsbogen 

Für mich weiß der Band mit seiner Action durch die Bank weg gut zu unterhalten. Für mich wurde die Spannung toll aufrechterhalten und hat mich regelrecht angefeuert weiter in der Story voranzukommen. Den schließlich wollte ich wissen wer ist der Gegenspieler von Batman, was ist dieses ominöse Monster und wer war alles der Meister von Bruce auf dem Weg zur Fledermaus. 

Meinung 

Als Quereinstiegspunkt kann der erste Band unter Autor Peter J. Tomasi an der Batman Detective Comics Reihe definitiv genutzt werden, dass Tomasi Batman schreiben kann hat er schon an einer anderen Serie bewiesen und auch hier liefert er für mich ein absolutes Brett ab. Die Zeichnungen haben mir durch die Bank weg wirklich toll gefallen und so manches Panel war einfach noch die Kirsche auf der Torte. Die Story hatte einen tollen Spannungsbogen und hat mich von Seite 1 an in ihren Bann gezogen. Ich hab an dem Band absolut nichts auszusetzen und gerade die einzelnen Meister die Bruce auf dem Weg zu Batman hatte wirklich toll. Für mich ist der zehnte Detective Comics Band definitiv einer der Bände die ich jedem ans Herz legen kann. Batman Detective Comics Der Batman-Mythos eine klare 10/10. 

Danke an Panini Comics für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.