Silver Tag des Zorns

Mit den drei vorangegangenen Bänden von Silver von Autor Stephan Franck hatte ich bisher wirklich meinen Spaß und ich war schon sehr auf den finalen Band gespannt. 

Es wird Zeit für das große Finale, was nur noch mal verdeutlich, dass jeder Plan von Finnigan funktionieren kann und das jemand es sicherlich nicht leiden kann, wenn man ihm seinen Schatz unterm Hintern stiehlt und dabei noch eine Hochzeit stört. Alle Teile fallen ihren vorgesehenen Platz, doch auch das Ende weiß zu überraschen. 

Ich muss sagen ich hatte mit der Reihe bisher meinen Spaß und auch der vorliegende Band liefert für mich ordentlich ab, an der Action wird hier definitiv nicht gespart und es kommt zu so manchem Showdown, was ich wirklich klasse in Szene gesetzt fand. Die Story hatte für mich im letzten Band ein doch schon ordentliches Tempo, wirkte aber auch zu keiner Zeit gehetzt, alles Paste für mich sehr gut zusammen in dem Grande Finale. 

Insgesamt betrachtet hat Stephan Franck einen tollen Job abgeliefert und von meiner Seite aus sollte man die vier Bände in einem Rutsch genießen, denn es ist eine toll zusammenhängende Geschichte und am Ende muss ich sagen, ein in sich sehr stimmiges actiongeladenes starkes Gesamtwerk. Mit einem tollem Ende und definitiv, vielleicht doch nicht so ein Ende,

Wo man nicht noch weitermachen könnte. 

Ich hab an Silver absolut nichts auszusetzen und kann die Reihe wirklich nur weiterempfehlen. Man bekommt insgesamt tolle Charaktere und eine sehr schöne Story präsentiert. Die Zeichnungen bewegen sich durch die Bank weg auf einem tollem Niveau und machen wirklich großen Spaß. Es gibt für mich auch in diesem Band kein Panel was mir nicht gefallen hat, sondern eher das Gegenteil die Zeichnungen runden die Story in meinen Augen wirklich toll ab. 

Ich muss sagen Silver macht auch mit Band 4 unheimlich viel Spaß und führt die Reihe zu einem schönen Ende, dass natürlich weitere Abenteuer zulassen kann. Für mich persönlich liefert der vierte Band eine schöne Story ab, die durch tolle Action besticht und in manchen Momenten auch zu überraschen weiß. Die Crew hat für mich insgesamt toll funktioniert und hatte eine wirklich schöne Chemie. Silver kann ich jedem Fan empfehlen, der was mit Vampiren anfangen kann und Charaktere wie Indiana Jones oder Han Solo abfeiert. Die Zeichnungen runden die ganze Sache schön ab und einige Panels waren einfach absolut stark.  Silver Tag des Zorns bekommt von mir eine 8,5/10. 

Vielen Dank an Schreiber und Leser für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.