DC-Horror Der Zombie-Planet

Am #dcdienstag gehts in die dritte der eRe werde eRunde mit Autor Tom Taylor und dem DC-Horror. Die ersten beiden Bände haben mit klasse gefallen und ich war gespannt ob der nunmehr dritte Band ebenso abliefern wird. 

Story 

Die Erde ist nach dem die Anti-Lebensformel ausgebrochen ist verloren. Viele der uns bekannten Helden und Heldinnen sind gefallen. Ein Teil der Menschheit konnte fliehen und hat auf einem neuen Planeten ein neues Leben begonnen. Ein Notsignal der verlorenen Erde, lässt Hoffnung auf Heilung entstehen  und so bricht eine kleine Gruppe Freiwilliger auf um die Welt zu retten, die sie einst verließen. Helden sie John Constantine, Swamp Thing und co kämpfen noch immer gegen die Zombies, der Kampf bekommt eine neue Richtung als ein Heilmittel greifbar nah scheint. 

Einsteigerfreundlichkeit 

Mindestens sollte man den DC-Horror Der Zombie Virus gelesen haben, den Schurken gegen Zombies Band könnte man sogar weglassen, aber jeder Band der Reihe hat bisher absolut abgeliefert.  Tom Taylor ist für mich ein ganz besonderer Autor, er hat mit Referee etwas geschaffen, dass für mich seinesgleichen sucht und hat dies mit DC-Horror für mich persönlich geschafft. Mir hat jeder Band wirklich sehr sehr viel Spaß gemacht und auch beim vorliegenden Band war ich wieder sofort drinnen und gefesselt. 

Zeichnungen 

Ich muss sagen, der Stil im Comic ist ein wenig grober und rauer, als andere Veröffentlichungen die aktuell bei DC kommen, passen aber sehr zur Story und geben ihnen eine Einzigartigkeit. Die Zeichnungen haben mir durch die Bank weg  sehr gut gefallen und so manches Panel hat mich so richtig geflasht. Es gibt absolut kein Panel was mir nicht gefallen hat und es gibt rein von den Zeichnungen absolut nichts zu meckern. 

Tom Taylor

Autor Tom Taylor ist für mich ein Autor, der grandiose Storys abliefert und es schafft, die vorkommenden Figuren sehr toll darzustellen, dass war bei den bisherigen Veröffentlichungen schon so, dass Taylor für mich die vorkommenden Figuren toll schreibt und schafft es mit DC-Horror ebenfalls. Der leichte Injustice Vergleich ist definitiv da, denn niemand wirklich ist sicher und jeder kann schon im nächsten Panel Ableben und genau, dass passiert auch hier wieder. Man denkt ach die sind schon sicher und dann kommt es wie es kommt und man kann gleich bis dann sagen. Für mich hält das wirklich toll die Spannungskurve hoch und macht es zu keiner Zeit berechenbar.  Für mich liefert Tom Taylor wieder ein richtiges Brett ab mit seiner DC-Horror Reihe. 

Meinung 

Tom Taylor ist für mich bei Alternativenzeitlinien ein Garant für klasse Comics und kein vorkommender Charakter/in ist sicher, jeder kann immer das zeitliche Segnen. Es hält insgesamt wie auch im vorliegenden Band die Spannungskurve hoch. Die Story hat mich komplett gefesselt und nicht mehr losgelassen, ab Seite 1 war ich im Tunnel und hab richtig mitgefiebert. Die Zeichnungen passen für mich zur Reihe und auch zum vorliegenden Band, sie geben DC-Horror ein hohes Wiedererkennungsmerkmal. Ich kann den Band und die Reihe komplett weiterempfehlen und kann DC-Horror Der Zombie-Planet eine klare 10/10 geben. Großes Highlight ist für mich die Entwicklung von Jon und Damian und wie kann es anders sein John Constantine. 

Vielen Dank an Panini Comics für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.