Batman Superman Beste Freunde

Heute ist #dcdonnerstag und mit dabei habe ich gleich zwei Helden in einem Band, denn hier erleben wir Abenteuer mit Superman und Batman. Ich muss sagen Joshua Wiliamson hat schon an Flash einen klasse Job abgeliefert und ich war gespannt wie er hier abliefern wird. 

Der Mann von Morgen, der Held, der das Licht nicht meidet und der Mitternachtsdetektiv, der Held bei Nacht, könnten nicht unterschiedlicher sein, doch die zwei sind beste Freunde. Superman und Batman müssen sich einem auf Rache sinnendem General Zod entgegenstellen und auch Ra‘s al Ghul spielt mit. Atomic Skull wird gegen seinen Willen dazu gebracht in Metropolis Amok zu laufen. Steel und Batwoman sind dann noch auf der Mission Batman und Superman zu retten und darüber hinaus beschäftigt sich noch jemand damit wer wohl einen Kampf überleben würde, wenn sie gegeneinander antreten, Superman oder Batman ? 

Ich muss sagen die beiden sind mir nicht unbekannt ich verfolge so gut es geht alle ihre Abenteuer, wobei ich bei Superman noch die Heftreihe lesen muss, aber sagen kann ich bin schon relativ gut auf Stand. Ich kann sagen, man kommt wirklich gut in den Band herein und man bekommt immer wieder gesagt welche Story wann spielt, bedeutet zum Beispiel vor Joker War oder aber Verweise auf Ereignisse in anderen Serien wie Action Comics. Macht für mich, der zwar das meiste auch gelesen hat den Einstieg leichter, weil man auch so ein wenig den Wink mit dem Zaunpfahl bekommt was wo wie spielt, zum anderen wird gerade im Falle von Action Comics erklärt, was Leviathan abgerissen hat. 

Die Zeichnungen haben mir durch die Bank weg ganz gut gefallen, für mich hat sich insgesamt der Stil von Story zu Story gesteigert, außer die letzte, sie war in meinen Augen zeichnerisch die schwächste. Ich fand es aber wirklich toll, dass man unterschiedlichste Stile beziehungsweise Zeichner gewählt hat, dadurch hat jede Story ihren ganz eigenen Stil und man weiß wann eine neue Story beginnt, spätestens anhand der Zeichnungen. So manches Panel war aber auch zeichnerisch ein echtes Brett vor allem in der zweiten Story muss ich sagen, da bekommt Batman aber sowas von ein Hammer Panel, ich sag nur flammender Kopf, fand ich der Hammer. Hab ich an den Zeichnungen was zu meckern, klar die Stile haben mir insgesamt gefallen, aber die erste und die letzte Story fand ich jetzt nicht so der Burner, sei es der Stil oder aber auch weil Clark und Bruce aussehen als wären sie zwei Jahre älter als zum Beispiel Nightwing. 

Die Stories haben nichts miteinander zu tun, machen aber insgesamt sehr viel Spaß und wissen zu unterhalten, die erste fand ich schon echt klasse mit dem Thema Kandor und wie General Zod ganz persönlich zu Kandor steht fand ich ziemlich cool. Die Storys waren wirklich toll und zeigen auch wie gut sich Superman und Batman ergänzen und wie gut sie zusammenarbeiten. Es sind hier definitiv keine tiefgründigen Storys, die die Beziehung der beiden neu definieren, dass müssen sie auch gar nicht sie müssen unterhalten und das tun sie. Mit am besten hat mir neben dem ersten Abenteuer, auch das rund um Atomic Skull gefallen, der für mich ein wenig der tragische Held dieser Geschichte ist. Keine der Storys war überflüssig oder langweilig und alle waren wirklich erste Sahne, tolle Unterhaltung, keine Längen und dazu kommt auch noch ein Auftritt von Swamp Thing einfach herrlich. 

Ich muss sagen die einzelnen Stories haben mir toll gefallen und man bekommt kleine Verweise wann sie spielen zum Beispiel vor Joker War, was es recht leicht macht den Band ohne Vorwissen zu lesen. Die ruinieren Stories bauen nicht aufeinander auf und wissen sehr gut zu unterhalten. Gerade die erste mit Kandor fand ich sehr gelungen. Keiner der beiden kommt zu kurz und auch wo Batman und Superman wie von jemand gesteuert gegeneinander kämpfen ganz großes Kino. Die Zeichnungen waren für mich insgesamt gut, jede Story hat einen eigenen Zeichner und bekommt so ihren ganz eigenen Anstrich, wobei die erste und letzte ein wenig schwächer sind. Insgesamt kann ich den Band aber nur sehr empfehlen, tolle Stories treffen auf gute Zeichnungen. Joshua Wiliamson hat in meinen Augen einen tollen Job abgeliefert. Batman Superman Beste Freunde bekommt von mir eine 8,5/10. 

Vielen Dank an Panini Comics für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.